„Wer länger läuft hat mehr von der Strecke.“ 

4 Läufer des MTV Müden trotzen Wind & Regen auf 42,195 km.

 

23.04.2017, 09:00 Uhr, Hamburg. Die Frisur sitzt. Noch, denn gleich nach dem Start begrüßt das Hamburger Aprilwetter seine Marathonläufer mit Regen & Hagel bei 5 Grad. Nicht verwunderlich, dass 8 Kenianer wegen Unterkühlungen ins Krankenhaus eingeliefert werden mussten. Umso beachtlicher sind die Leistungen der 4 Athleten vom MTV Müden, die auf der anspruchsvollen Marathonstrecke, getragen von den vielen Menschen an der Strecke, vorbei an Reeperbahn, Elbchaussee, Hafen, Alster und Stadtpark Bestleistungen erbringen konnten. Und so begrüßten zaghafte Sonnenstrahlen René Ewert nach 3:12:55 Stunden (Platz 1144 und Verbesserung der eigenen Bestzeit um 25 Minuten), Andree Opitz (erster Marathon) nach 3:18:48 Stunden, Jessica Dammann nach 3:35:28 Stunden und Stephan Vollbrecht nach 3:19:48 Stunden im Ziel. Zu verdanken sind diese Bestzeiten dem Trainer Andreas Ull, der seine Marathonis zusammen mit den Fans (Familien) unterstützte.

Müdener Läufer in Hannover in Best-Form

Am Sonntag, den 09.04.2017, nahm der MTV Müden mit großem Aufgebot in Hannover bei besten Wetterbedingungen am Marathon, Halbmarathon und über 10 km teil. Die 18 Langstreckler gingen nach einer professionellen achtwöchigen Vorbereitungszeit unter Trainer Andreas Ull mit vielen ausdauernden, schnellen  und stets schweißtreibenden Lauf-Kilometern auf die Strecke. Für viele war die Motivation an den Start zu gehen nicht nur die der Jagd nach der persönlichen Bestzeit, sondern auch die Freude an diesem großartigen Laufevent dabei zu sein. Hannovers Straßen waren gesäumt mit tausenden Zuschauern, die die Athleten beklatschten und immer wieder anfeuerten. Auch die vielen Samba und Percussion Bands entlang der Strecke trugen mit ihrem schnellen Rhythmus zum flotten Lauftempo bei.

Mit tollen Zeiten konnten sich alle Athleten des MTV Müden im vorderen Feld der mehr als 7500 Teilnehmer platzieren. Im Halbmarathon erreichten Hartmut Klages und Torsten Münchow das Ziel in einer bemerkenswerten Zeit von unter 1:25 Std. Peggy Götting war die schnellste Frau der Müdener Starterinnen und erreichte nach 1:38 Std das Ziel und belegt damit den 15 Platz ihrer Altersklasse. Unter 1:45 Std kamen Frank Scheiger und Siegfried Wegel ins Ziel. Für folgende Läuferinnen und Läufer blieb die Uhr unter 2:00 Std stehen: Kirsten Blümcke, Siegfried Ahrens, Rita Euhus, Friederike Koch, Sandra Lange, Marina Thiele und Tanka Groß. Andrea Semrau und Ramona Kirchner erfüllten sich ihren Traum und absolvierten ihren ersten Halbmarathon. Martin Semrau verpasste knapp die vier Stunden Marke auf der Marathon Strecke. Mit ihm war Tina Jastremski gestartet und erreichte nach knapp 4:30 Std das Ziel. Auf der 10 Kilometer „Kurzstrecke“ starteten Katja und Mathias Strampe, welcher mit einer Zeit von genau 40 Minuten Platz fünf in seiner AK holte.

 

Im Rahmen der Laufveranstaltung wurden auf der Halbmarathon-Distanz zugleich die Deutschen Meisterschaften ausgetragen, hier überzeugten einmal mehr Rosi Klug (2:01 Std) und Hartmut Klages, die in ihren Altersklassen einen siebten und einen neunten Platz verbuchen konnten. 

 

Halbmarathon

     

Platz gesamt

Platz AK

Name, Vorname

Altersklasse

Zeit

242

9

Klages, Hartmut

55

01:22:54

279

29

Münchow, Torsten

45

01:24:38

135

15

Götting, Peggy

35

01:38:36

928

55

Scheiger, Frank

55

01:38:45

1069

33

Wegel, Siegfried

60

01:40:28

376

33

Blümcke, Kirsten

50

01:49:54

513

66

Thiele, Marina

45

01:53:41

517

68

Gross, Tanja

45

01:53:54

2715

93

 Ahrens, Siegfried

60

01:56:00

664

89

Lange, Sandra

35

01:56:56

771

42

Koch, Friederike

55

01:58:59

807

100

Euhus, Rita

45

01:59:25

924

10

Klug, Rosemarie

65

02:01:20

2234

206

Semrau, Andrea

50

02:29:12

2389

136

Kirchner, Ramona

55

02:37:31

         

Marathon

       

269

33

Jastremski, Tina

40

04:30:30

950

188

Semrau, Martin

45

04:02:04

         

10 KM

       

242

20

Strampe, Katja

50

00:55:32

56

5

Strampe, Mathias

45

00:40:00

 

Derzeit sind für den Marathon in Hamburg, der in knapp zwei Wochen stattfindet, Jessica Dammann, René Ewert und Andree Opitz noch voll im Training.

Für den Marathon in Stockholm am 03.06.2017 haben Karin und Ole Kaiser sowie Debütantin Jenny Lemke ihr Training aufgenommen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© MTV Müden/Ö.