Der 7-jährige Sven Rodehorst läuft den Großen davon

Zwei erfolgreiche Starts für den Müdener Nachwuchsläufer

 

Kürzlich starteten wieder einige Müdener Läufer beim beliebten Herbstlanglauf des Vfl Suderburg in Hösseringen. Neben den Routiniers über die 10km Strecke wie Rosi Klug, Kirsten Blümcke und Heiner Groß war auch Triathlet und Neuling Florian Pansegrau über die Halbmarathondistanz sowie Vater Niels Rodehorst mit seinen Söhnen Steffen und Sven, die sich auf der 5000 m Distanz messen wollten, dabei.

Der 7-jährige laufbegeisterte Sven absolvierte an diesem Tag bereits vorher die 1000 m Strecke und ging als Sieger seiner Altersklasse aus diesem Wettkampf hervor. Angespornt durch den ersten Erfolg und gerade erst warm geworden, war der quirlige und ehrgeizige Nachwuchsläufer beim nun folgenden 5 km Start kaum zu bremsen. Zusätzlich beflügelt durch die anerkennenden und lobenden Worte der Erwachsenen an und auf der Strecke, kam er vor seinem großen Bruder und seinem Vater ins Ziel, die teilweise Mühe hatten, „an ihm dran zu bleiben“. Mit strahlenden Augen nahm er bei der anschließenden Siegerehrung Pokal und Medaille entgegen. Auch die anderen Athleten des MTV Müden /Ö. waren voll des Lobes und freuten sich über die gelungene Veranstaltung an diesem schönen Herbsttag, wobei sich Rosi Klug und Kirsten Blümcke zusätzlich den Sieg in ihrer Altersklasse sicherten. Nicht minder erfolgreich und in einer fantastischen Zeit weit unter 1h 30 Minuten war ebenfalls Florian Pansegrau, der den zweiten Platz in der Halbmarathonwertung belegte.

 

Text: Rita Euhus

Foto: privat

Vordere Plätze des MTV-Karate-Nachwuchses beim SAINO-CUP in Seelze

Beim diesjährigen SAINO-CUP starteten am Samstag, den 9. November über 300 Kämpferinnen und Kämpfer aus ganz Norddeutschland und Dänemark. Unter ihnen befanden sich neben Landesmeistern, auch Deutsche Meister, die mit ihrer Teilnahme den Stellenwert des Turniers unterstrichen.

Der MTV Müden ging mit vier seiner Karatekas in Seelze an den Start. Zur großen Freude der Trainer und Sportler selbst, konnte in der Kategorie “Kata“ U12 Carlo Lange erst im Finale gestoppt werden und belegte so einen hervorragenden zweiten Platz. In derselben Kategorie erkämpfte Lucian Buberge in der U10, einen mehr als bemerkenswerten dritten Platz.

Glückwunsch an alle vier Kämpfer zu den tollen Leistungen und weiter so!

 

Foto: Die MTV Trainer mit drei von ihren vier erfolgreichen Karatekas

Sightseeing mit Laufschuhen am autofreien Bosporus

 

Zu einem grandiosen Genusslauf an der Nahtstelle zwischen Europa und Asien starteten am vergangenen Wochenende Alexandra und Rene Ewert sowie Jessica Dammann vom MTV Müden/Ö. beim Marathon in Istanbul.

Bei 17 Grad Celsius mit strahlendem Sonnenschein und begeisterten Menschenmengen an der Strecke war die Stimmung in der türkischen Stadt einfach überwältigend.

Den traumhaften Ausblick über den Bosporus sowie die ruhigen autofreien Straßen in der sonst überfüllten Stadt werden die Sportler lange in Erinnerung behalten.

 

Text: Rita Euhus

Foto: Jessica Dammann

Druckversion Druckversion | Sitemap
© MTV Müden/Ö.